AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
I. Geltungsbereich

Nachfolgend regeln die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) die Nutzung des Services von www.sale-direct.de, die darin enthaltenen Produkte und Dienstleistungen, sowie sämtliche Inhalte (nachfolgend „Content“ genannt), welche dem Nutzer des Services entgeltlich und unentgeltlich durch die Sale Direct GmbH Vertreten durch: Holger Steitz und Silke Steitz, angeboten werden. Die nachstehenden Bedingungen ersetzen alle früheren Versionen Allgemeiner Geschäftsbedingungen der Sale Direct GmbH. Der Service des Veranstalters steht dem Kunden zeitlich und inhaltlich uneingeschränkt zur
Verfügung. Ein Rechtsanspruch auf ständige Verfügbarkeit besteht nicht.

II. Bestellung und Download

Der Nutzer kann sich auf der Internetseite www.sale-direct.de unentgeltlich und entgeltlich Content downloaden. Ob der Download entgeltlich oder unentgeltlich ist, sieht der Nutzer in der Beschreibung der jeweiligen Vorlage.

Kostenpflichtige Vorlagen bezahlt der Nutzer auf Rechnung.

Der Download einer Vorlage geschieht auf Veranlassung des Nutzers.

III. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller bestehenden Forderungen gegen den Nutzer, im Eigentum des Veranstalters.

IV. Urheberrechtsschutz

IV.I Urheberrecht bezüglich der Web Seite www.sale-direct.de
Diese Web Site und die auf ihr bereitgestellten Informationen sind weltweit urheberrechtlich aufgrund der Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Entnahme von Abbildungen, der Funksendung, der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben vorbehalten. Private Nutzer können einzelne Programme, Dateien oder Inhalte herunterladen und nutzen, sofern vorhandene Urheberrechtsvermerke nicht entfernt werden. In keiner Form ist ohne schriftliche Zustimmung des Veranstalters eine gewerbliche Nutzung der Web Site und der darin  enthaltenen Inhalte zulässig.

IV.II Aufzeichnungen aus den Seminar-Veranstaltungen
Sale Direct garantiert, dass keine Bild- (Film oder Video), Tonaufzeichnungen der Seminargäste ohne schriftliche Freigabe publiziert werden. Bild- (Film oder Video), Tonaufzeichnungen sowie das Fotografieren sind während der Veranstaltung aus urheberrechtlichen Gründen für die Seminargäste nicht gestattet. Zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte der Trainer und Seminargäste ist das Publizieren von Bild- (Film
oder Video), Tonaufzeichnungen, auch in Auszügen, ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Unbefugte Aufnahmen oder ungenehmigte Publikationen werden juristisch verfolgt und führen zu Haftungsansprüchen des Veranstalters an die Seminargäste und an die entsendenden Betriebe.

V. Gewährleistung und Haftung

V.I Haftung für die Internetpräsenz www.sale-direct.de

Der Veranstalter ist bemüht, auf der Sale Direct Seite vollständige, richtige und aktuelle Informationen bereitzustellen sowie deren Verfügbarkeit sicherzustellen. Der Veranstalter übernimmt jedoch keinerlei Garantie dafür, dass die auf dieser Web Site bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell und jederzeit verfügbar sind. Die Informationen werden kostenlos und unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung zur Verfügung gestellt. Der Gebrauch der Web Site geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko. Der Veranstalter und mit ihm verbundene Unternehmen übernehmen soweit nach den einschlägigen Gesetzen zulässig keinerlei Haftung für Schäden, die in  Zusammenhang mit dem Gebrauch der Informationen entstehen. Die Auswahl und die Verwendung des Contents erfolgt in alleiniger Verantwortung des Nutzers.

V.II Haftung für die Dauer derSeminar-Veranstaltung

Die An- und Abreise, sowie die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Ein Seminar ist kein Ersatz für medizinische Behandlung oder Psychotherapie. TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst und persönlich.

VI. Anmeldung zum Sales-Training

Durch die Anmeldung erkennt der/die TeilnehmerIn folgendes an:

VI.I Anmeldung und Stornierungsbedingungen

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und ca. 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn eine Rechnung.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos Ihren Seminarplatz stornieren. Die Stornierung bedarf der Schriftform.

Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr für den Seminarplatz. Selbstverständlich ist die Teilnahme einer Vertretung des angemeldeten Teilnehmers für die gemeldete Veranstaltung möglich.

VI.II Die Teilnahmegebühr beinhaltet

Die Teilnahmegebühr für die Seminare versteht sich inkl. Mittagssnack und Kaffeepausen, sowie nicht alkoholischer Erfrischungsgetränke, die durch den leitenden Trainer vor Ort bestellt und schriftlich freigegeben wurden, Im Preis auch enthalten ist die digitale Dokumentation des Seminars und ein Teilnehmerzertifikat.

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

VI.III Die Teilnahmegebühr beinhaltet nicht

Die Teilnahmegebühr beinhaltet nicht die Übernahme der Reisekosten sowie die Kosten für Aufenthalt und Verpflegung außerhalb der Seminar-Veranstaltung.

VII. Rechte des Seminarveranstalter und der leitenden Trainer

VII.I Absage von Seminar-Veranstaltungen
Veranstaltungen können und werden ausschließlich aufgrund höherer Gewalt, Krankheit des Trainers oder einer Teilnehmeranzahl von weniger als 5 Personen für das gebuchte Seminar abgesagt. In den Fällen einer Absage wird nur der Seminarbeitrag rückerstattet. In diesen Fällen einer Absage entsteht jedoch kein Anspruch auf Rückerstattung anfälliger Stornokosten für Reise und Aufenthalt, Verdienstausfall o.ä..

VII.II Ausschluss von Teilnehmern von einer Seminar-Veranstaltung
Der Veranstalter behält sich vor, einzelne TeilnehmerInnen von Veranstaltungen auszuschließen, wenn diese die Sicherheit oder den Lernerfolg der Gruppe gefährden (dies festzustellen obliegt den leitenden Trainern vor Ort in Abstimmung mit der Geschäftsführung). In diesem Fall sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des/der Teilnehmers/Teilnehmerin besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten. Reise-, Aufenthalts- und  Verpflegungskosten sind vom/von der TeilnehmerIn selbst zu tragen.

VIII. Anti-Sektenerklärung

Folgende Erklärung wurde auch von allen Trainern und Mitarbeitern der Sale Direct GmbH
schriftlich abgegeben.

Hiermit versichern wir, dass wir im Rahmen unserer Tätigkeit weder in Wort noch in Schrift Sektenideologien oder vergleichbares Gedankengut verbreiten. Wir versichern, im Rahmen von Veranstaltungen keine Methoden einzusetzen, die aus Sektenideologien oder vergleichbaren Gedankengut stammen. Weiterhin versichern wir, dass wir nicht Mitglied der Scientology Church oder einer vergleichbaren ähnlichen Organisation sind, die mittelbar oder unmittelbar mit dieser Sekte zusammenhängt. Wir sind nicht in Projekten involviert, die direkt oder indirekt unter dem Einfluss von Scientology stehen. Sobald bekannt wird, dass ein Teilnehmer / Kunde nach den oben genannten Techniken arbeitet oder einer solchen Organisation angehört, wird das Vertragsverhältnis durch die Sale Direct GmbH mit sofortiger Wirkung beendet und die Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen.

IX. Verlinkung

Die Sale Direct GmbH ist als Inhaltanbieter für die eigenen Inhalte, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Hiervon zu unterscheiden sind Links (Querverweise) zu anderen Anbietern, die nicht der Kontrolle des Veranstalters unterliegen.

Diese Links werden beim Einfügen auf Ihre Inhalte überprüft. Bei diesen Links handelt es sich aber um dynamische Inhalte (Sie werden von den dortigen Betreibern eventuell verändert). Leider ist es uns nicht möglich, diese kontinuierlich zu kontrollieren.

Gemäß § 5 Abs.2 TDG sind die Betreiber für fremde Inhalte nur dann verantwortlich, wenn ihnen von dort dargestellten rechtswidrigen bzw. strafbarenInhalten positive Kenntnis vorliegt. Sie sind nicht verpflichtet, diese fremden Inhalte ständig auf Veränderungen zu überprüfen.

Wir möchten daher, auch aufgrund einiger Gerichtsurteile der letzten Zeit, ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage.

Sollte der Veranstalter rechtswidrige Inhalte feststellen, bzw. auf solche hingewiesen werden, wird der Link selbstverständlich entfernt. Sollten Ihnen entsprechende Inhalte auffallen, unterrichten Sie uns bitte.

X. Datenschutz

Die Verwendung der Nutzerdaten und die Verarbeitung erfolgt unter strikter Einhaltung des deutschen Datenschutzgesetzes.

X.I. Datenerhebung und Nutzung
Personenbezogene Nutzerdaten werden nur erfasst und verarbeitet, wenn der Nutzer diese Angaben freiwillig bei einer Registrierung, einer Anfrage, einer Bestellung oder im Rahmen eines Vertragsverhältnisses macht.

Bei dem Besuch auf unserer Web-Präsenz werden folgende anonymisierte Nutzerdaten über den Besuch erfasst und zur Erstellung einer Statistik verwendet:
(1) Datum und Uhrzeit
(2) anonymisierte IP-Adresse
(3) Quellseite
(4) Zielseite
(5) Informationen über Browser und Betriebssystem
(6) Name und Standort des Internet-Providers

Zu diesen statistischen Zwecken werden auch Cookies verwendet. Zur Erstellung der Statistik setzen wir die open Source Software Piwik ein die von deutschen Datenschützern als unbedenklich bewertet wird.

Cookies von dritten, nicht zu unserem Unternehmen gehörenden Domains werden nicht automatisch gesetzt. Erst wenn Sie den Twitter oder Google +1 Button aktivieren, werden Cookies von Twitter bzw. Google+ gesetzt.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, einer Registrierung oder eines Vertragsverhältnisses machen.

X.II. Datenweitergabe
Wir geben weder personenbezogene noch anonymisierte Nutzerdaten an Dritte weiter, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe.

X.III. Auskunftsrecht
Es besteht ein Auskunftsrecht darüber welche Daten wir über Sie speichern. Um dieses Recht in Anspruch zu nehmen, wenden Sie sich bitte postalisch an unsere Vertreter Holger Steitz und Silke Steitz.

SALE DIRECT GmbH
Bahnhofstraße 10
D-35469 Allendorf/Lda.
Tel.: 0 64 07-404 84-0
Fax: 0 64 07-404 84-69
www.sale-direct.de
E-Mail:info@sale-direct.de

XI. Vertragsstrafe bei Abwerben von Mitarbeitern/ Trainern und Beratern
Seminargäste bzw. deren beauftragenden Firmader Sale Direct GmbH, die im geschäftlichen Verkehr einen Mitarbeiter/ Trainer und Berater der Sale Direct abwerben oder für sonstige Tätigkeiten hinzuziehen, werden für die Dauer des Projekts und für den Zeitraum von zwei Jahren zu der Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von € 50.000,- verpflichtet.

XII. Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

XII.I Gerichtsstand für Unternehmen

Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Geschäftssitz des Veranstalters, soweit der Seminargast als Unternehmer anzusehen ist.

XII.II Gerichtstand für Privatpersonen

Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Wohnort des Seminargastes, soweit dieser als Privatperson anzusehen ist.

XIII. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen aus diesem Vertragsverhältnis unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Version 4.1 vom 16.03.2015; 11:08 Uhr
Sale Direct GmbH
Bahnhofstraße 10
D-35469 Allendorf/Lda.
E-Mail: info@sale-directde
www.sale-direct.de